Warnung an Endesa-Kunden!

Alle Endesa-Kunden bekommen in diesen Tagen eine Mail mit einer deutlichen Warnung! Wer als Kunde jedoch kein Spanisch versteht, bekommt sie vielleicht nicht mit! Zur Zeit werden im Namen von Endesa betrügerische E-Mails verschickt, in denen vorgetäuscht wird, dass man seine Rechnung online abrufen kann. Doch der Link führt nicht etwas zur Rechnung sondern zu einem Virus, der daraufhin die persönlichen Daten auf ihrem Computer blockiert. Das gemeine daran ist, dass Endesa, wie viele andere Firmen, tatsächlich E-Mails verschickt, in denen man seine neueste Rechnung abrufen kann. Daher ist besondere Vorsicht geboten!Achten Sie unbedingt darauf, ob der Absender der Mail wirklich „gestiononline@endesaonline.com“ ist. Es ist auch sinnvoll, bei dem Link zur Rechnung darauf zu achten, ob er ebenfalls zu Endesa führt (bisher https://www.endesaclientes.com/downloadInvoice.html?…) Wer sicher gehen will, benutzt einfach nicht den Link, sondern begibt sich direkt auf die Kundenseite von Endesa (https://www.endesaclientes.com/). Und wenn sie gar kein Endesa-Kunde sind, erst recht nichts anklicken!

%d Bloggern gefällt das: