Tischfußball-Meisterschaft in Moclinejo

Die sechste Meisterschaft in professionellen Tischfußball wird am Samstag, den 11. November 2017 um 11:00 Uhr im Teleclub de Moclinejo, Malaga, abgehalten. Es gibt wichtige Auszeichnungen in den Kategorien Master, Advanced und Rockie. Medaillen für den besten männlichen und die besten weiblichen Partner. Fünfzig Spieler werden zur Teilnahme erwartet, und diese Meisterschaft ist eine der wichtigsten, die in Andalusien ausgetragen wird.

Organisiert vom Rathaus von Moclinejo, Bodegas Muñoz Cabrera, Diputación de Málaga, Cervezas Alhambra, Qué Radio, JyO Futbolines und Tsunami Málaga.

Tischfußball ist ein auf Fußball basierendes Spiel. Nach Angaben des Internationalen Verbandes sind seine Ursprünge mitteleuropäisch, und der spanische Verband des Tischfußballs gibt an, dass in Spanien ein anderes Modell entwickelt wurde, mit zwei Beinen. Während der europäische und der Welttischfußball Figuren (Spieler) mit den Beinen zusammen haben, also ein einziges Stück, präsentiert der Spanier die Beine geteilt. Dieser Tischfußball wurde von einem Galizier, Alexandre de Fisterra, erfunden, der bei einem der Bombenangriffe von Madrid während des Bürgerkriegs verletzt wurde. Als er sah, dass viele verwundete Kinder wie er im Krankenhaus nicht in der Lage waren, Fußball zu spielen, kam er auf das Spiel, inspiriert vom Tischtennis. Alexandre vertraute seinem Freund Francisco Javier Altuna, einem baskischen Tischler, die Herstellung des ersten Tischfußballs nach seinen Anweisungen an.

%d Bloggern gefällt das: