Bauboom ein wenig anders

Bauboom ein wenig anders

Die Baubranche an der Costa del Sol liegt immer noch am Boden, die nicht fertig gestellte Trabantenstadt am Rande Torre del Mar’s legt dafür ein trauriges Zeugnis ab. Doch es gibt eine kleine Kolonie an der Küste, die trotz Abriss ihrer scheinbar illegal errichteten Holzbauten im letzten Jahr nicht aufgegeben hat. Erneut haben sie ihre hochgelegenen Penthäuser mit Meerblick in erster Strandlage aufgebaut und auch gleich wieder mit großen Getöse bezogen. Und als ich diese wilden Kommunen eine Weile beobachtete, stellte ich mit Erstaunen fest, das dort alles zu finden ist: liebevoll schäkernde Pärchen, lautstarke Nachbarschafts-Streitigkeiten, anhaltende Bauarbeiten, kurz: Leben pur!

Seit einigen Jahren sind sie auch an der Strandpromenade in Torre del Mar heimisch geworden, die knallgrünen Mönchssittiche. Natürlich gehören sie eigentlich nicht dort hin. Ich weiß auch nicht, welchen Einfluss diese krakeelenden Horden auf das dortige Ökosystem haben. Aber für die Besucher der Promenade sind sie eine amüsante Abwechslung! Wer es noch nicht getan hat, sollte sich einmal die Zeit nehmen und dem bunten Treiben ein Weilchen zusehen.

Mehr Fotos in facebook